Doppeltür

Studioumbau mit neuer Doppeltür und Abgasanlage
  • Tonstudio
  • marTONstudio
  • Studioumbau

Die Umbauarbeiten im marTONstudio gehen ganz gut voran. Die Abgasanlage für´s Studio, also die Be- und Entlüftung ist bereits reingebaut. Prinzipiell wird über ein starkes, aber leises Gebläse die alte Luft aus beiden neuen Räumen des Aufnahmebereiches abgesogen. Das Abluftgebläse steht natürlich außerhalb des Studios und ist über jeweils mindestens 12 m verschlungener Wege, die den Schallunterwegs tot machen sollen, mit den Räumen verbunden. Durch den so erzeugten Unterdruck wird also automatisch neue Luft, die ebenso in langen Schläuchen reingeleitet wird, sozusagen angesaugt. Später könnte da noch ein Klimagerät installiert werden, damit nicht nur der Sauerstoffgehalt der Luft, sondern auch die Temperatur stimmt.

Das Fenster ist übrigens blitzblank geputzt und wieder eingebaut – so klar ist die Durchsicht, dass mir das alleine schon Freude bereitet.

Sonntag, 18. Juni 2017
Martin Korpowski

Neuen Kommentar schreiben